Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

100-m-Olympiasieger für Eugene fraglich

Italiens Sprint-Star Marcell Jacobs. Bild: KEYSTONE/AP Pool REUTERS/ALEKSANDRA SZMIGIEL
Leichtathletik – Italiens 100-m-Olympiasieger Marcell Jacobs sagt aufgrund von Schmerzen, die er im Training verspürte, für das Meeting in Stockholm wenige Stunden vor Beginn des Wettkampfes ab.

Gleichwohl wird Jacobs in zwei Wochen bei den Weltmeisterschaften in Eugene (USA) erwartet, wo er voraussichtlich ohne einen einzigen 100-m-Lauf auf internationalem Niveau antreten wird, nachdem er in den vergangenen Wochen bereits durch eine Verletzung im Oberschenkel zurückgebunden wurde.

Der in den USA geborene Italiener hatte in Tokio überraschend Olympiagold über 100 m gewonnen und auch Italiens 4x100-m-Staffel zum Sieg geführt. Im März 2022 triumphierte er an den Hallen-Weltmeisterschaften in Belgrad über 60 m.

Keystone-SDA