Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport In-/Ausland
01.07.2022
01.07.2022 18:15 Uhr

Tagesbestzeit für Jubilar Sainz

Carlos Sainz lancierte sein 150. Grand-Prix-Wochenende mit der Bestzeit ideal Bild: KEYSTONE/EPA/ANDRE PICHETTE
Formel 1 – Jubilar Carlos Sainz ist im Ferrari am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Grossbritannien Schnellster. Der Spanier fährt in der zweiten Einheit Bestzeit.

Sainz, der am Sonntag in Silverstone zu seinem 150. Formel-1-Rennen starten wird, war auf seiner besten Runde 16 Hundertstel schneller als Lewis Hamilton im Mercedes. Der Engländer, der seinen Heim-Grand-Prix schon achtmal gewann, schürte damit die Hoffnung weiter, dass er den Fahrern der beiden Spitzenteams Red Bull und Ferrari wieder ein Stück näher rücken könnte.

Hinter Hamilton reihten sich in der Rangliste sein Landsmann Lando Norris im McLaren und Weltmeister Max Verstappen im Red Bull ein.

Die Fahrer des Teams Alfa Romeo, der Finne Valtteri Bottas und der Chinese Zhou Guanyu, klassierten sich im zweiten Training als Elfter beziehungsweise Fünfzehnter.

Bottas war im ersten, vom Regen beeinträchtigten Training die beste Rundenzeit gefahren. Aufgrund der äusseren Bedingungen beschränkte sich der Betrieb auf der Strecke auf ein Minimum. Entsprechend wenig Aussagekraft hatte die Rangliste nach den ersten 60 Minuten.

Keystone-SDA