Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Uli Forte in Bielefeld entlassen

Uli Forte war in Bielefeld glücklos Bild: KEYSTONE/DPA/ULI DECK
Deutschland – Für Uli Forte ist das erste Engagement im Ausland schon nach wenigen Wochen zu Ende.

Der 48-jährige Zürcher Trainer wurde bei der im Sommer aus der 1. Bundesliga abgestiegenen Arminia aus Bielefeld nach einem Fehlstart in die Saison entlassen.

Alle vier Partien als Trainer von Bielefeld in der 2. Bundesliga gingen beim für den Klub historisch schlechten Saisonstart verloren. Das einzige Erfolgserlebnis für Forte war der Sieg in der 1. Cuprunde gegen einen Fünftligisten.

Forte, der in der Super League St. Gallen, die Grasshoppers, Zürich und die Young Boys trainierte hatte, wechselte im Sommer von Yverdon nach Bielefeld.

Keystone-SDA