Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Siebenkämpferin Kälin mit 6. Zwischenrang

Annik Kälin war über 100 m Hürden die Beste Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Leichtathletik – Die Bündner Siebenkämpferin Annik Kälin startet solid in ihren Wettkampf. Nach den ersten beiden Disziplinen belegt die 22-Jährige den 6. Platz.

Kälin begann den ersten Tag mit 13,23 über 100 m Hürden, der Bestzeit aller Teilnehmenden, und sie übersprang danach im Hochsprung 1,74 m. Damit steht sie nach den ersten beiden Disziplinen etwas schlechter da als bei ihrem Schweizer Rekord bei den Weltmeisterschaften vor einem Monat. Dort hatte sie im Hürdensprint eine persönliche Bestzeit (13,17) aufgestellt. Im Hochsprung schnitt sie in Eugene gleich ab.

Weiter geht es für die WM-Sechste am Abend mit dem Kugelstossen und dem 200-m-Lauf. Am Donnerstag folgen Weitsprung, Speerwurf und 800 m.

Keystone-SDA