Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

EV Zug in den Viertelfinals

Freudenstimmung beim EVZ Bild: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI
Champions Hockey League – Nach dem Ausscheiden von Davos, Fribourg-Gottéron und den ZSC Lions erreicht der EV Zug als einzige Schweizer Mannschaft die Viertelfinal der Champions League.

Den Grundstein zum Weiterkommen gegen RB München legten die Innerschweizer im Auswärtsspiel, das sie 5:1 gewannen. Im Rückspiel in der eigenen Arena siegten sie mit dem gleichen Ergebnis von 5:1. Fünf verschiedene Spieler erzielten die Tore. Das erste davon schoss Grégory Hofmann nach nur 49 Sekunden.

In den Viertelfinals trifft zum auf den Mountfield HK aus Hradec Kralove in Tschechien.

Keystone-SDA