Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Haas mit zwei neuen Piloten

Keine Zukunft beim Team Haas: der Genfer Romain Grosjean
Formel 1 – Haas wird im kommenden Jahr mit einem neuen Fahrer-Duo antreten. Der mit französischer Lizenz fahrende Genfer Romain Grosjean und der Däne Kevin Magnussen verlassen das amerikanische Team.

Grosjean und Magnussen teilten ihren bevorstehenden Abschied bei Haas in den sozialen Netzwerken mit, ehe das Team mit einer Mitteilung folgte. "Das letzte Kapitel ist geschlossen und das Buch zu Ende", schrieb der 34-jährige Grosjean, der seit dem Einstieg von Haas 2016 für den Formel-1-Rennstall fuhr.

Das Team, das eng mit Ferrari zusammenarbeitet, wird derzeit auch als Option für Mick Schumacher gehandelt. Der 21-Jährige Sohn des Rekord-Weltmeisters Michael Schumacher gilt als aussichtsreicher Anwärter auf ein Stammcockpit in der Königsklasse im kommenden Jahr. Neben Haas ist auch das ebenfalls mit Ferrari verbundene Alfa-Romeo-Team aus Hinwil im Gespräch.

Keystone-SDA