Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda

Erster Final von Cilic seit drei Jahren

Sam Querrey bleibt in Stuttgart im Halbfinal ohne Chance gegen Félix Auger-Aliassime Bild: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI
ATP Stuttgart – Aus im Halbfinal: Sam Querrey fehlen in Stuttgart nach seinem Abnützungskampf im Viertelfinal gegen den Schweizer Youngster Dominic Stricker die Kräfte für den Final-Einzug.

Gegen den als Nummer 3 gesetzten Félix Auger-Aliassime unterlag der Amerikaner 4:6, 5:7. Für den Kanadier ist es der zweite Finaleinzug in Stuttgart in Folge, nachdem er 2019 Matteo Berretini unterlegen war und 2020 das Rasenturnier wegen Corona nicht stattfinden konnte.

Im diesjährigen Final trifft Auger-Aliassime auf den früheren US-Open-Sieger Marin Cilic. Der 32-jährige Kroate profitierte bei seinem ersten Finaleinzug seit drei Jahren von der Aufgabe des österreichischen Wildcard-Besitzers Jurij Rodionov. Der 22-Jährige sah sich beim Stand von 3:6, 0:1 im zweiten Satz zur Aufgabe gezwungen.

Keystone-SDA