AUFFAHRKOLLISION IN WALDSTATT

Sachschaden ist am Donnerstag, 21. Mai 2020, bei einer Auffahrkollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen in Waldstatt entstanden. (Kapo AR) Um 15.10 Uhr fuhr ein 61-jähriger Motorradfahrer auf der Mooshaldenstrasse in Richtung Herisau. Als ein vor ihm in gleicher Richtung

HERISAU: KOLLISION IM KREISEL

In Herisau hat sich am Montagmorgen, 18. Mai 2020, eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (Kapo AR) Kurz vor 07.00 Uhr fuhr ein 60-jähriger Automobilist von der Industriestrasse kommend in den Schwänlikreisel ein. Dabei kam es

KOLLISION ZWISCHEN ZWEI MOTORRÄDERN IN URNÄSCH

Am Sonntag, 17. Mai 2020, ist es in Urnäsch zu einer Kollision zwischen zwei Motorrädern gekommen. Beide Fahrzeuglenker wurden verletzt, eine Lenkerin erlitt schwere Verletzungen. (Kapo AR) Um 16.20 Uhr fuhren drei Motorradlenker von der Passhöhe Schwägalp talwärts in Richtung Urnäsch.

KAPO AR FÜHRTE GESCHWINDIGKEITSKONTROLLEN DURCH IN URNÄSCH

Am Sonntag, 17. Mai 2020, hat die Kantonspolizei Appenzell in Urnäsch zwei Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Zwei Motorradlenker mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. (Symbolbild) (Kapo AR) Am Sonntag, 17. Mai 2020, führte die Kantonspolizei in Urnäsch an zwei verschiedenen Orten Geschwindigkeitskontrollen

HERISAU: TOTALSCHADEN BEIM EINBIEGEN

In Herisau hat sich am Donnerstagnachmittag, 14. Mai 2020, eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Eine Fahrzeuglenkerin erlitt Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. (Kapo AR) Kurz vor 15.00 Uhr beabsichtigte eine 23-Jährige mit ihrem Auto aus der Tiefgarage einer Liegenschaft

KANTONALE ABSTIMMUNGEN AM 27. SEPTEMBER 2020

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat entschieden, die am 17. Mai 2020 abgesagten kantonalen Abstimmungen am 27. September 2020 durchzuführen. (ar.ch) Nachdem bereits der Bundesrat aufgrund der Einschränkungen infolge der COVID-19-Situation auf die Durchführung der eidgenössischen Volksabstimmung vom 17. Mai 2020

ZWEI VERKEHRSUNFÄLLE IN HERISAU

Am Montag, 11. Mai 2020, ist es in Herisau zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Zwei der beteiligten Personen verletzten sich dabei. (Kapo AR) Kurz vor 15.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf der Industriestrasse von Herisau in Richtung Gossau.

BRAND IM COOP HERISAU AM MUTTERTAG – NUR SACHSCHADEN

Am Sonntag, 10. Mai 2020, ist in der Coopfiliale in Herisau ein Brand ausgebrochen. Es entstand Sachschaden. Die Kantonale Notrufzentrale in Herisau erhielt am Sonntagvormittag, 09.00 Uhr, einen automatischen Brandalarm der Coopfiliale an der Gossauerstrasse. Die sofort alarmierten Angehörigen der Feuerwehr

VERKEHRSKONTROLLEN IN HERISAU

In der Nacht von Freitag auf Samstag, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden, mit Unterstützung von Experten des Strassenverkehrsamtes, mehrere Verkehrskontrollen durchgeführt. (Symbolbild) (Kapo AR) Vom Freitag auf Samstag, 08./09. Mai 2020, führte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden im Raum Herisau mehrere Verkehrskontrollen

SCHWERER VERKEHRSUNFALL IN HUNDWIL

Am Dienstag, 5. Mai 2020, ist es in Hundwil zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Lieferwagen gekommen. Der schwer verletzte Lieferwagenfahrer wurde eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug geborgen und mit der Rettungsflugwacht ins Spital überführt werden. (Kapo

MIT 169 KM/H VON URNÄSCH AUF DIE SCHWÄGALP GERAST!

Am Freitag und Samstag, 24./25. April 2020, hat die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mehrere Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei konnte ein Fahrzeuglenker angehalten werden, der mit massiv übersetzter Geschwindigkeit unterwegs war. (Symbolbild) (Kapo AR) Am vergangenen Freitag, 24. April 2020, führte die Kantonspolizei Appenzell

TROTZ FÜHRERAUSWEISENTZUG UND OHNE AUSWEIS GEFAHREN

Am Mittwoch, 22. April 2020, sind in Gais und in Herisau drei Autofahrer durch die Kantonspolizei kontrolliert worden, welche nicht berechtigt sind, Personenwagen zu lenken. (Kapo SG) Gleich drei Personenwagenlenker, welche durch die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden am Mittwoch kontrolliert wurden, waren

URNÄSCH: SELSBSTUNFALL MIT MOTORRAD

Am Samstag, 18. April 2020, ist es in Urnäsch zu einem Selbstunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Lenker wurde verletzt. (Kapo AR) Um 14.40 Uhr fuhr ein 52-jähriger Motorradlenker von Urnäsch kommend in Richtung Schwägalp. Im Bereich oberer Grossgarten, verlor der

BEIM ÜBERHOLEN KOLLIDIERT

Am Mittwoch, 15. April 2020, ist in Herisau ein Autolenker beim Überholen mit einem anderen Auto kollidiert. Es entstand Sachschaden. (Kapo AR) Um 16.40 Uhr fuhr ein 34-jähriger Automobilist auf der Cilanderstrasse in Richtung Gossau. Er beabsichtigte beim WinWin Markt links

EINGESCHLAFEN UND MIT VERKEHRSTEILER KOLLIDIERT

Am Mittwoch, 15. April 2020, ist in Herisau ein Autolenker mit einem Verkehrsteiler kollidiert. Es entstand Sachschaden. (Kapo AR) In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fuhr ein 30-jähriger Autolenker auf der Kasernenstrasse. Auf Höhe Kasernenstrasse 48 kollidierte er aufgrund eines

Top