DER SC HERISAU MUSS SICH DEM EHC FRAUENFELD MIT 0:2 BEUGEN

Auch im zweiten Heimspiel der Saison bleibt der SC Herisau ohne Punkte. Gegen den EHC Frauenfeld verliert die Märk Rechsteiner-Truppe mit 0:2.

(mas) Es war zum Haareraufen, Angriff um Angriff lancierten die Appenzeller, aber es gelang ihnen trotzdem kein Treffer gegen den EHC Frauenfeld. Ohne Tore kann man eben kein Spiel gewinnen und so entführten die Thurgauer mit einem 2:0-Erfolg alle drei Zähler aus dem Herisauer Sportzentrum. Den ersten Treffer schossen die Gäste in der 16. Minute und nach Hälfte des Spiels erzielte Kevin Rohner das spielentscheidende Tor.


SC Herisau – EHC Frauenfeld 0:2 (0:1, 0:1, 0:0)
Samstag, 5. Oktober 2019, 17:30 Uhr / Sportzentrum, Herisau
Telegramm


Rangliste 1. Liga Gruppe OST

Rang Team Spiele Sieg. Sieg.+ Nied.+ Nied. Tore Pkte
1 EC Wil 3 3 0 0 0 12 : 6 9
2 EHC Frauenfeld 3 3 0 0 0 8 : 3 9
3 EHC Wetzikon 3 2 0 1 0 14 : 7 7
4 EHC Burgdorf 3 2 0 0 1 9 : 4 6
5 GDT Bellinzona 3 1 1 0 1 13 : 7 5
6 PIKES EHC Oberthurgau 3 1 0 1 1 6 : 6 4

7 Red Lions Reinach 3 1 0 0 2 8 : 10 3
8 SC Rheintal 3 1 0 0 2 6 : 14 3
9 HC Prättigau-Herrschaft 2 0 1 0 1 6 : 10 2
10 SC Herisau 3 0 1 0 2 4 : 7 2
11 HC Luzern 2 0 0 1 1 3 : 8 1
12 Argovia Stars 3 0 0 0 3 3 : 10 0
Top