ERSTE KLIMADEMO IM KANTON APPENZELL AUSSERRHODEN

In Teufen in Appenzell Ausserrhoden wird am 31. August die erste Klimademo des Kantons stattfinden. Mit dieser Demonstration auf dem Land will die Klimagruppe AR ein Zeichen dafür setzen, dass der Klimawandel alle Menschen betreffe und für jeden direkt Konsequenzen habe und haben werde.


(Klimagruppe AR) Die Klimagruppe AR, bestehend aus 32 jungen Menschen, will das auch in Appenzell Ausserrhoden klarmachen. Deshalb wird am 31. August um 15:00 am Hechtplatz in Teufen mit einer Kundgebung und einem anschliessenden Demozug protestiert.

Seit sechs Monaten demonstrieren wir immer wieder mit zehntausenden von Menschen in Schweizer Städten. Aber die Klimakrise betrifft uns alle – jeden Menschen, alle Ökosysteme und unsere Landwirtschaft! Wir spüren jetzt schon ihre Auswirkungen und diese werden in den nächsten Jahren noch extremer. Deshalb bringen wir die Klimabewegung nach Appenzell Ausserrhoden. Zum ersten Mal ruft die Klimagruppe AR zur Demonstration in Teufen auf, damit auch hier notwendige Massnahmen ergriffen werden und wir unseren Teil zur Lösung beitragen.

Wir treffen uns am Samstag dem 31.8. um 15:00 auf dem Hechtplatz in Teufen und gehen in einem gemeinsamen Demonstrationszug durch das Dorf. Es wird ein lauter, fröhlicher, bunter und natürlich friedlicher Protest für mehr Umwelt- und Klimaschutz. Gross und Klein, Alt und Jung, Schülerin und Arbeiter, Kindergärtnerin und Grossvater, von Walzenhausen bis Urnäsch und natürlich auch darüber hinaus: Wir laden
alle Einwohnerinnen und Einwohner ein, ihre Sorgen und Forderungen mit uns zusammen kund zu tun.

Danach bleibt Raum, um sich bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen, bei den Informationsständen weiterzubilden oder für Gespräche über Utopien und Werte.


 

Top