FC HERISAU VERLIERT TORREICHES SPIEL

Der FC Herisau muss sich trotz früher Führung im Gründenmoos dem FC Winkeln nach einem offenen Schlagabtausch mit 3:4 geschlagen geben. 

Der FC Herisau setzte sich beim Interregio-Absteiger in Winkeln gut in Szene und schoss drei Tore, aber am Ende stand die Troccoli-Elf trotzdem ohne Punkte da. Für die Appenzeller begann die Partie im Gründenmoss nach Wunsch und lagen nach 180 Sekunden bereits vorne. Aber die Winkler drehten das Spiel mit zwei Treffern noch in der ersten Halbzeit. Kurz nach der Pause folgte der Herisauer Ausgleich. Nach der erneuten Winkler Führung konnte die Troccoli-Elf erneut egalisieren. Doch mit einem weiteren Treffer bog die Thomas Koller-Equipe doch noch auf die Siegerstrasse ein. (Bild: Podo Gessner)

FC Winkeln – FC Herisau 4:3 (2:1)
Telegramm


Tabelle 2. Liga Gruppe 2


T








Top