FC HERISAU GEWINNT AUCH SEIN ZWEITES SPIEL

Im zweiten Spiel der noch jungen Saison setzt sich der FC Herisau in der 3. Liga-Meisterschaft beim FC Neckertal-Degersheim mit 2:0 durch und steht damit an der Tabellenspitze der Gruppe 4.

Dem FC Herisau läuft es nach dem Abstieg in die 3. Liga wie am Schnürchen. Beim FC Neckertal-Degersheim schaute ein 2:0-Erfolg heraus. Zur Pause sahen die Zuschauerinnen und Zuschauer keine Treffer im Oberstufenzentrum in Necker. Nach etwas mehr als einer Stunde erzielte die Troccoli-Elf zwei Treffer innerhalb von vier Minuten und sicherte sich somit die drei Punkte. (Bild: Podo Gessner)


FC Neckertal-Degersheim – FC Herisau 0:2 (0:0)
Telegramm


Tabelle 3. Liga Gruppe 4

1. FC Herisau 1 2 2 0 0 (2) 4 : 0 6
2. FC Flawil 1 2 2 0 0 (3) 8 : 1 6
3. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 2 2 0 0 (6) 4 : 1 6
4. FC Münchwilen 1 2 1 1 0 (1) 4 : 1 4
5. FC Glarus 1 2 1 0 1 (1) 5 : 2 3
6. FC Uznach 1 2 1 0 1 (1) 2 : 4 3
7. FC Neckertal-Degersheim 1 2 1 0 1 (3) 2 : 3 3
8. SC Aadorf 1 2 0 1 1 (1) 3 : 4 1
9. FC Gossau 2 2 0 1 1 (1) 3 : 6 1
10. FC Ebnat-Kappel 1 2 0 1 1 (2) 1 : 5 1
11. FC Dussnang 1 2 0 0 2 (3) 1 : 7 0
12. FC Netstal 1 2 0 0 2 (6) 2 : 5 0
Top