FC HERISAU GEWINNT GEGEN AADORF GLEICH MIT 6:0

Der FC Herisau bleibt auf der Überholspur und gewinnt beim SC Aadorf mit 6:0. Schon zur Pause führten die Appenzeller mit 3:0. Die Truppe hat nun bereits fünf Zähler Vorsprung auf den auf dem zweiten Platz liegenden FC Flawil.

Was für ein Auftritt des FC Herisau! In Aadorf setzte er seine gute Form erneut unter Beweis und schlug die Thurgauer gleich mit 6:0. Das Score eröffnete in der vierten Minute Joel Ehrbar für die Troccoli-Elf. Weiter ging es mit zwei Treffern von Cristian Tolino und kurz nach der Pause stand es bereits 4:0. Mit je einem weiteren Tor von Ehrbar sowie Tolino war dann das halbe Dutzend voll. (Bild: Podo Gessner)


SC Aadorf – FC Herisau 0:6 (0:3)
Samstag, 5. Oktober 2019, 17:00 Uhr / Unterwiesen, Aadorf
Telegramm


Tabelle 3. Liga Gruppe 4

1. FC Herisau 1 7 7 0 0 (16) 21 : 3 21
2. FC Flawil 1 7 5 1 1 (20) 24 : 11 16
3. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 6 4 1 1 (11) 15 : 8 13
4. FC Neckertal-Degersheim 1 7 3 1 3 (23) 14 : 12 10
5. FC Münchwilen 1 7 2 3 2 (12) 15 : 12 9
6. FC Glarus 1 7 3 0 4 (14) 17 : 14 9
7. FC Gossau 2 6 2 1 3 (16) 10 : 15 7
8. FC Netstal 1 6 2 1 3 (25) 11 : 11 7
9. SC Aadorf 1 7 1 3 3 (11) 12 : 18 6
10. FC Uznach 1 6 1 2 3 (13) 8 : 16 5
11. FC Dussnang 1 6 1 1 4 (16) 6 : 17 4
12. FC Ebnat-Kappel 1 6 0 2 4 (16) 6 : 22 2

 

 

Top