BITTERE NIEDERLAGE FÜR DEN FC HERISAU

Der FC Herisau verliert das Heimspiel gegen den FC Abtwil-Engelburg nach zwei Toren in der Schlussphase mit 1:3. Drei Runden vor Schluss haben die Appenzeller einen Rückstand von fünf Zählern auf den rettenden zehnten Platz.


Es will einfach nicht beim FC Herisau, trotz guter Leistung verlieren die Appenzeller gegen den FC Abtwil-Engelburg mit 1:3. Die Gäste gingen dabei in der ersten Halbzeit in Führung, aber die Herisauer kamen nach dem Pausentee zum Ausgleich. Eigentlich wäre mit etwas mehr Offensive ein Punkt oder gar ein Sieg möglich gewesen. Doch es kam anders und der Tabellenzweite schoss kurz vor Schluss noch zwei Tore. (Bild: Podo Gessner)


FC Herisau – FC Abtwil-Engelburg 1:3 (0:1)
Telegramm



Top