HERISAU: TOTALSCHADEN BEIM EINBIEGEN

In Herisau hat sich am Donnerstagnachmittag, 14. Mai 2020, eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Eine Fahrzeuglenkerin erlitt Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.


(Kapo AR) Kurz vor 15.00 Uhr beabsichtigte eine 23-Jährige mit ihrem Auto aus der Tiefgarage einer Liegenschaft auf die Kasernenstrasse einzubiegen. Im selben Moment lenkte eine 53-jährige Frau ihr Personenwagen auf der Kasernenstrasse in Richtung Heinrichsbad. In der Folge kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision, wobei sich die 53-Jährige eine Verletzung im Nackenbereich zuzog. Sie wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt. An den beiden Personenwagen entstand Totalschaden. Da die Kasernenstrasse für den Verkehr kurzfristig eingeschränkt befahrbar war, wurde die Feuerwehr Herisau für eine Umleitung aufgeboten. Die total beschädigten Personenwagen wurden durch die Pikettgarage abtransportiert.


 

Top