HERISAUER JEAN-LUC HALTER GEWINNT U19-RENNEN IN ÖSTERREICH

Der Herisauer Jean-Luc Halter hat das internationale Crosscountry-Rennen der U-19-Junioren auf dem Zanzenberg (Dornbirn) gewonnen.

(pd) Nach einem guten Start setzte sich der 17jährige Absolvent der Sportlerschule Appenzellerland mit dem deutschen Meister Thore Hemmerling vom Feld ab. Hemmerling war anfangs Saison noch stärker gewesen als Halter, der in der vierten Saison als Fahrer des Raceteams KABOOM RMC Gossau steht. Diesmal jedoch hatte der Herisauer den Deutschen im Griff: In der zweiten von sechs Runden startete er einen Angriff und konnte Hemmerling abschütteln. Halter sicherte sich den Sieg mit einem Vorsprung von 2:34,48 Minuten. Für diesen Erfolg bekam Halter weitere 20 UCI-Punkte, welche ihm im Hinblick auf einen WM-Startplatz nächste Saison helfen.
(Foto: Jean-Luc Halter)


 

Top