HERISAUERIN LI PUMA ERZIELTE VIER TORE FÜR DIE SCHWEIZER NATIONALMANNSCHAFT

Die 16jährige Herisauerin Serena Li Puma kam kürzlich mit der Schweizer U-17-Auswahl in der EM-Vorqualifikation zu drei Siegen innert einer Woche.


(pd) Nach einem 12:0 gegen Gastgeber Moldawien und einem 8:0 gegen Rumänien setzte sich die Schweiz gegen die Türkei 2:0 durch.

Li Puma, Absolventin der Sportlerschule Appenzellerland, kam in allen drei Partien zum Einsatz und hatte mit vier Toren und einer Torvorlage auch statistischen Anteil an den deutlichen Resultaten. Mit dem Punktemaximum qualifizieren sich die Schweizerinnen für die Eliterunde, die im Frühling stattfinden wird.

In dieser zweiten Qualifikationsphase finden sieben Turniere mit je vier Nationen statt. Die Sieger der Gruppen qualifizieren sich für die U17-EM vom Mai 2020 in Schweden.


 

Top