HERISAUERIN MARGRITH SCHLÄPFER-MÜLLER 101 JAHRE ALT

Gemeindepräsident Renzo Andreani überbrachte der drittältesten Herisauerin am Freitag die Gratulation und ein Geschenk der Gemeinde.


(Gemeinde Herisau)
Die Herisauerin Margrith Schläpfer-Müller ist am 17. Mai 101 Jahre alt geworden. Margrith Schläpfer-Müller wurde 1918 in Herisau geboren und wuchs an der St. Gallerstrasse auf. 1949 wanderte sie nach den USA aus, wo sie einen Ausserrhoder Auswanderer aus Trogen heiratete. Mit 84 Jahren kehrte Margrith Schläpfer-Müller nach Herisau zurück und zog vor sechs Jahren ins Alterszentrum Heinrichsbad. Dort macht sie heute in der Singgruppe und bei organisierten Ausflügen mit, zeichnet, setzt Puzzles zusammen und spielt gerne Gesellschaftsspiele.


Top