MARKUS RECHSTEINER BLEIBT TRAINER IN HERISAU

Der SC Herisau meldet mit Blick auf die Saison 2019/20 die Verlängerung des Vertrags mit Erfolgstrainer Markus Rechsteiner und das Engagement von Bernhard Schmalbach als Assistenztrainer. Reto Weiss verlässt den Staff rund um das Appenzeller Fanionteam. Der Verein dankt ihm für seine Verdienste.


6. Saison für Rechsteiner

Der SC Herisau hat auf Spielerseite bereits mitteilen können, dass wichtige Teamstützen an Bord bleiben und die Goaliefrage ebenfalls geklärt ist. Das Fundament für die kommende Saison steht also. Wie der Vorstand gegenüber regioSPORT.ch bestätigt hat, konnte der Vertrag mit Headcoach Markus Rechsteiner ebenfalls um ein weiteres Jahr verlängert werden. 2019/20 wird bereits die sechste Saison für den langjährigen Trainer, der 2017 mit seinem Team in die 1. Liga aufgestiegen ist.

Rechsteiner kann mit Fug und Recht als Erfolgstrainer bezeichnet werden. Unter seinen Fittichen gelang dem SC Herisau der Aufstieg in die 1. Liga und in der eben zu Ende gegangenen 1. Liga-Saison erreichte sein Team erneut souverän die Playoffs.

Erfahrener Nachwuchstrainer wird Assistent

Assistenztrainer ist neu der 43jährige aus dem Thurgau stammende Bernhard Schmalbach, der sich in den letzten zwölf Jahren beim SC Herisau als Nachwuchstrainer einen Namen gemacht hat.

Top