OBSTMARKT HERISAU: PROJEKTWETTBEWERB STARTET MIT PRÄQUALIFIKATION

Am 21. Juni 2019 ist die öffentliche Ausschreibung für den Projektwettbewerb für die Sanierung und Neugestaltung des Obstmarktes gestartet. In einer ersten Präqualifikationsphase können sich Planerteams bis zum 26. Juli um die Teilnahme am Projektwettbewerb bewerben.


Mitte August werden aus den eingegangenen Bewerbungen sechs Planerteams ausgewählt. Kriterien für die Beurteilung der Bewerbungen sind die Qualifikation und Zusammensetzung der jeweiligen Planerteams sowie die eingereichten Referenzen.

Die auszuarbeitenden Projektvorschläge müssen dann bis Mitte Dezember eingereicht werden. Ende Januar 2020 bestimmt das breit abgestützte Preisgericht aus den Projektvorschlägen das Siegerprojekt mit einer Empfehlung zu Handen des Gemeinderates. Die Projekte werden im Anschluss der Öffentlichkeit vorgestellt. Aufgrund der Rückmeldungen aus der Bevölkerung und der Juryempfehlung wird auf Basis des Siegerprojektes ein Vorprojekt erarbeitet.


Top