SC HERISAU ENTSCHEIDET PARTIE DANK VIER TOREN IN DEN SCHLUSSMINUTEN

Der SC Herisau bezwingt den HC Prättigau-Herrschaft dank einer starken Schlussphase mit vier Toren am Ende deutlich mit 7:3.


Es war ein gelungener Abend für den SC Herisau, obwohl die Appenzeller dabei ziemlich viel Geduld benötigten. Mit vier Toren in den letzten sechs Minuten schaute aber trotzdem ein klarer 7:3-Erfolg über den Tabellenvorletzten HC Prättigau-Herrschaft heraus.

Die Partie wog hin und her

Die Bündner lancierten in der neunten Minute das Spiel, doch die Herisauer schlugen noch im Startdrittel mit zwei Toren zurück. Im mittleren Abschnitt waren dann aber wieder die Gäste an der Reihe und scorten gleich zwei Mal und lagen plötzlich wieder vorne.

Spiel erneut egalisiert

Das Heimteam um Trainer Märk Rechsteiner egalisierte aber noch vor der zweiten Sirene und im Schlussdrittel dauerte es sehr lange, ehe die Fans weitere Treffer bejubeln konnten. Mit vier Treffern innerhalb von sechs Minuten schaute aber schlussendlich doch noch ein klarer Erfolg heraus.


Der vierte Herisauer Treffer

4. Treffer für SC Herisau vs. HC Prättigau-Herrschaft zum 4:3https://regiosport.ch/herisau-und-wil-feiern-heimsiege-frauenfeld-holt-drei-punkte-im-tessin/Schlittschuh-Club Herisau Fanclub SC Herisau

Gepostet von regiosport.ch am Mittwoch, 4. Dezember 2019


SC Herisau – HC Prättigau-Herrschaft 7:3 (2:1, 1:2, 4:0) 
Mittwoch, 4. Dezember 2019, 20:00 Uhr / Sportzentrum, Herisau
Telegramm


Rangliste 1. Liga Gruppe OST

Top