SC HERISAU GEWINNT ZUM QUALI-ABSCHLUSS IN REINACH

Im letzten Qualifikationsspiel gewinnt der SC Herisau in einer torreichen Begegnung bei den Red Lions in Reinach mit 7:4. Dario Eigenmann kann sich dabei als Doppeltorschütze feiern lassen. (Bild: VR)


Im ersten Spiel nach der Ära Markus Rechsteiner konnte der SC Herisau einen 7:4-Erfolg in Reinach feiern. Die Appenzeller gerieten mit ihrem neuen Trainer Christan Strasser zunächst in Rückstand. Doch im mittleren Abschnitt drehten die Appenzeller das Spiel mit vier Treffern. Im Schlussdrittel konnten beide Mannschaften noch je drei Mal jubeln und so fuhren die Herisauer zum Abschluss der Qualifikation drei Punkte ein.

Treffer zum 5:3 für den SC Herisau in Reinach

Treffer zum 5:3 durch Dario Gartmann für den SC Herisau in Reinachhttps://regiosport.ch/siege-fuer-herisau-wil-und-die-pikes/Schlittschuh-Club Herisau Fanclub SC Herisau

Gepostet von Herisau24.ch am Sonntag, 12. Januar 2020


Red Lions Reinach – SC Herisau 4:7 (1:0, 0:4, 3:3) 
Samstag, 11. Januar 2020, 17:30 Uhr / KEB Oberwynental, Reinach
Telegramm


Rangliste 1. Liga Gruppe OST

Top