ÜBERSICHT UNTERSTÜTZUNGSANGEBOTE IN CORONA-ZEITEN

Die Gemeinde Herisau publiziert auf www.herisau.ch  – und unsere Redaktion auch in der Online-Zeitung herisau24.ch – die bekannten Hilfsangebote auf Gemeindegebiet.  Weitere Angebote bitte melden an thomas.walliser@herisau.ar.ch. Für weiterführende Fragen bezüglich Nachbarschaftshilfe steht ab dem 26. März eine Hotline der Gemeinde zur Verfügung unter der Nummer 079 693 69 71.

Mahlzeitendienste

  • Die Casino-Küche liefert Mo-Fr an alle Alterskategorien Mittagsmenus gemäss Menuplan auf felix-herisau.ch. Tel.: 8.30h-13.30h auf 071 351 10 97 oder felix@felix-herisau.ch (5 Fr. Lieferpauschale)

Die Spitex Appenzellerland verweist auf die folgenden zwei Anbieter :


Hausliefer-Services und andere Angebote des Herisauer Gewerbes

  • Molkerei Forster, Milchprodukte, Brot, Früchte, Gemüse: Bestellung bis 10 Uhr auf 071 351 18 47 oder info@molkereiforster.ch, Lieferung am Nachmittag
  • Metzgerei Zeller, Wurst-/Fleischwaren, Molkereiprodukte: zu bestellen unter 071 351 70 10 oder zeller@bluewin.ch
  • Metzgerei Scheiwiller, Wurst-/Fleischwaren, Brot, Molkereiprodukte: zu bestellen unter 071 351 17 24 oder info@schlossmetzg.ch
  • Hof Baldenwil, Hauslieferdienst am Donnerstag und Samstag für landwirtschaftliche Bio-Produkte: Bestellungen unter hofbaldenwil@tosam.ch
  • Rotkreuzfahrdienst AR/AI für medizinisch-therapeutische Personentransporte, die mit Privatautos gefahren werden können: 9-11.30 Uhr und 14-16 Uhr (ohne Fr) unter Tel. 079 850 35 95
  • r+n transporte ag, Abholungen und Zustellungen für Private und Geschäfte: 8-12 Uhr und 13.30-17 Uhr unter Tel. 071 352 15 65 oder nef@run-transporte.ch (kleine Kostenbeteiligung)
  • Näf AG, Hand- und Heimwerkercenter: Bestellungen für Lieferservice unter 071 353 09 09 oder info@naef-ag.ch
  • Die Appenzeller Druckerei bietet für Gewerbetreibende unter appenzellerlandshop.ch einen Online-Shop, damit diese ihr Angebot trotz geschlossener Läden verkaufen können. Es hilft, dass das einheimische Gewerbe die Krise überstehen kann. Zudem bleibt das Geld so in Herisau

Generelle Hilfe

  • Der Quartierverein Säge-Herisau, Margrit Geel, hat unter 071 352 52 21, 079 749 36 55 oder geel@bluewin.ch eine Anlaufstelle für Quartierbewohner geschaffen
  • «Schächler für Schächler»: Die Lesegesellschaft Moos vermittelt Hilfe bei Alltagsangelegenheiten wie Einkauf, Kinderhütedienst, Medikamentenbesorgungen, Kochangebote etc. zwischen 8.30-11.30 und 13.30-17 Uhr unter Tel. 071 352 52 93 (Simona Signer)
  • Der Quartierverein Ebnet-Herisau, Ruth Künzle, hat unter 079 198 16 98 oder ruthkuenzle@gmx.ch eine Anlaufstelle für Quartierbewohner geschaffen
  • Die Pro Senectute AR bietet eine Einkaufshilfe für SeniorInnen an: 8:30 – 11:30 Uhr unter Tel. 071 353 50 39 und 071 353 50 30 oder info@ar.prosenectute.ch
  • Die Frauengemeinschaft bietet für Einkäufe, Fahrdienste zum Arzt, telefonische Hilfe etc. Unterstützung für alle: Margrit Geel unter 071 352 52 21, 079 749 36 55 oder geel@bluewin.ch sowie Ruth Inauen unter 071 352 35 73 oder 079 294 34 05
  • Das Seelsorgeteam der kath. Pfarrei bietet Gespräche, Begleitung und Vermittlung von praktischen Hilfeleistungen an. Derzeit erreichbar sind Annette Winter (071 351 78 70), Thomas Schwarz (071 556 18 30), Juliane Schulz (071 350 04 42), Iris Schmid Hochreutener (071 350 06 81) und Beatrix Baur (071 556 18 31)
  • ref. Kirchgemeinde: Sie möchten einfach reden Sie suchen konkrete Hilfe? Rufen Sie uns an. Pfarrteam: Pfrn. Annekäthi Breuer (071 354 70 64), Pfr. Jakob Bösch (071 354 70 63), Pfrn. Esther Furrer (071 354 70 62), Pfr. Peter Solenthaler (071 354 70 61), Sekretariat (071 354 70 60). Weitere aktuelle Angebote auf www.ref-herisau.ch
  • «Gern gscheh – Appenzell (AR&AI) hilft»: Das Angebot umfasst Einkäufe erledigen, Tierbetreuung, Botengänge Post oder Apotheke, Fahrdienst zum Arzt etc.: online unter https://www.gern-gscheh-hilft.ch/ oder 071 544 98 72 und gerngscheh@gmail.com
  • Auf benevol-jobs.ch können sich Privatpersonen, die Hilfe anbieten, registrieren und können dann von den zuständigen Hilfsorganisationen gefunden werden. Organisationen und Vereine haben die Möglichkeit, kostenlos ihre Gesuche nach Freiwilligen zu erfassen

Für Fragen zum Coronavirus genereller Natur wird die Bevölkerung gebeten, die Website www.ar.ch sowie die Hotline des Kantons zu nutzen unter 071 353 67 97.


 

Top