Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
18.12.2021
19.12.2021 17:55 Uhr

SC Herisau mit Heimniederlage

Gegen den HC Prättigau-Herrschaft gab es keine Punkte. Bild: Podo Gessner
Der SC Herisau unterliegt im heimischen Sportzentrum dem HC Prättigau-Herrschaft mit 1:2. Nach 40 Minuten liegen die Appenzeller noch mit 1:0 vorne, kassieren jedoch einen Doppelschlag innerhalb von drei Minuten.

Im Heimspiel gegen den HC Prättigau-Herrschaft setzte es für den SC Herisau eine 1:2-Niederlage ab. Dabei lagen die Appenzeller nach zwei Drittel noch im Vorsprung, doch mit zwei schnellen Toren innert weniger Minuten drehten die Bündner die Partie. Die Prättigauer präsentierten sich einmal mehr als hartnäckiger Widersacher.

Führung nach 21 Minuten

Der SC Herisau ging kurz nach Wiederaufnahme des Spiels in der 21. Minute in Führung. Der junge Isaiyah Hug brachte seine Farben in Front. Diesen Vorsprung verwaltete die René Stüssi-Truppe bis in die 51. Minute, ehe den Prättigauern der Ausgleich per Penalty durch Valentino Cavelti gelang. Nur gerade 67 Sekunden danach zappelte der Puck erneut im Herisauer Gehäuse. Nico Casanova gelang der Siegestreffer für den tabellenvorletzten. 

SC Herisau – HC Prättigau-Herrschaft 1:2 (0:0, 1:0, 0:2)
Samstag, 18. Dezember 2021, 17:30 Uhr / Sportzentrum, Herisau
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas