Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Urnäsch
17.01.2022
21.01.2022 04:21 Uhr

Herr Kürsteiner, was bewegt Urnäsch in diesem Jahr?

Peter Kürsteiner, Gemeindepräsident Urnäsch. Bild: zVg.
Wir fragten Gemeindepräsident Peter Kürsteiner aus Urnäsch - und auch die anderen Gemeindeoberhäupter des Appenzeller Hinterlandes - nach den Themen, die sie im Jahr 2022 primär beschäftigen werden. Die Auskünfte publizieren wir auf herisau24.ch in einer Artikelserie.

Herr Kürsteiner, welche Themen bzw. Projekte beschäftigen die Gemeinde Urnäsch im Jahr 2022?
Peter Kürsteiner: "Es gibt eine ganze Reihe von wichtigen Themen und Projekten. Neben dem Umzug vom Provisorium in die neue Kanzlei sind dies die Sanierung des Kanzleiplatzes, die Revision der Ortsplanung, die Corona-Pandemie,  die Arealentwicklung beim Bahnhof und natürlich die Pflege einer verantwortungsvollen Finanzpolitik."

Welches ist die grösste Herausforderung aus Ihrer Sicht?
"Dies ist gewiss die Bewältigung der Corona-Pandemie mit all ihren Folgen."

Auf was freuen Sie sich am meisten?
"Ich freue mich besonders auf den bereits erwähnten Bezug der neuen Gemeindekanzlei und auch auf die Neugestaltung des Kanzleiplatzes."

herisau24.ch / jg