Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Hundwil
21.01.2022
24.01.2022 08:24 Uhr

Frau Müller, was bewegt Hundwil in diesem Jahr?

Margrit Müller, Gemeindepräsidentin Hundwil. Bild: zVg.
Wir fragten Gemeindepräsidentin Margrit Müller aus Hundwil - und auch die anderen Gemeindeoberhäupter des Appenzeller Hinterlandes - nach den Themen, die sie im Jahr 2022 primär beschäftigen werden. Die Auskünfte publizieren wir auf herisau24.ch in einer Artikelserie.

Frau Müller, welche Themen bzw. Projekte beschäftigen die Gemeinde Hundwil im Jahr 2022?
Margrit Müller: "Zentrale Themen für unsere Gemeinde sind die Ortsplanungsrevision mit dem Überbauungsplan/Projekt Katzenbühl, welches endlich mal wieder ein grösseres Wohnbauprojekt in Hundwil bringen soll. Wichtig bei allen Projekten ist die gute Zusammenarbeit in den Gremien, mit gegenseitiger Wertschätzung. Auch bei kantonalen Themen werden wir uns einbringen."

Welches ist die grösste Herausforderung aus Ihrer Sicht?
"Leider ist es die grösste Herausforderung in Hundwil, die Finanzen einigermassen im Lot und trotzdem die Infrastruktur à jour zu halten. Es gilt, dem Grundsatz treu zu bleiben und immer nah an der Bevölkerung dran zu bleiben und das Beste für die Gemeinde im politischen Alltag herauszuholen - immer unter Einhaltung der Vorgaben. Wir wollen stets am Ball bleiben bei aktuellen Herausforderungen, die sich uns stellen. Also: Wir wollen stets den Puls spüren!"

Auf was freuen Sie sich am meisten?
"Ich freue mich auf spannende Projekte, interessante Diskussionen, Kontakte und Begegnungen. Ich werde die Herausforderungen annehmen, mich diesen stellen und das Bestmögliche daraus machen."

herisau24.ch / jg