Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
27.10.2019
02.06.2020 12:46 Uhr

"NÖD LOGG LOH, GWÖNNT": SC HERISAU DREHT SPIEL IM RHEINTAL MIT DOPPELSCHLAG

Der SC Herisau zeigt in der Widnauer Aegeten viel Geduld gegen den SC Rheintal und erkämpft sich nach einem frühen Rückstand einen 3:1-Erfolg.

Lange Zeit lag der SC Herisau gegen den SC Rheintal mit einem Treffer im Rückstand, aber die Märk Rechsteiner-Truppe gab nie auf und kam schlussendlich verdientermassen zu einem 3:1-Sieg. Die Rheintaler hatten einen Start nach Mass und konnten bereits nach fünf Minuten den Führungstreffer bejubeln. Sandro Stopp hiess der Schütze. Der SC Herisau war eigentlich die bessere Mannschaft, aber die Appenzeller sündigten wie so oft im Abschluss und vergaben beste Möglichkeiten.

Spiel gedreht

Es dauerte bis in die 52. Spielminute, ehe Alexander Jeitziner der Ausgleich für die Herisauer erzielte. Und nur gerade 47 Sekunden danach zappelte der schwarze Kobold erneut im Netz der Rheintaler. Marc Grau sorgte für die erstmalige Führung der Gäste. In der Schlussminute versuchten die Einheimischen mit einem sechsten Feldspieler den Ausgleich doch noch zu erzwingen, aber der Gast aus dem Appenzellerland machte mit einem Empty-Netter die Hoffnungen zunichte.

2:1-Führung durch Marc Grau auf Zuspiel von Michell Speranzino

https://www.facebook.com/regiosport.ch/videos/583107705833007/

SC Rheintal - SC Herisau 1:3 (1:0, 0:0, 0:3) 

Samstag, 26. Oktober 2019, 17:30 Uhr / Aegeten, Widnau Telegramm

https://www.facebook.com/regiosport.ch/videos/461901387758904/

Der Dank der Fans