Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
13.10.2019
02.06.2020 12:46 Uhr

SC HERISAU BESIEGT BELLINZONA OHNE PROBLEME

Im fünften Spiel gelingt dem SC Herisau der erste Dreier. Im Heimspiel bezwingt die Truppe um Trainer Märk Rechsteiner die GDT Bellinzona diskussionslos mit 8:4.

Endlich gelang dem SC Herisau der erste Vollerfolg. Gegen ein enttäuschendes Bellinzona hatten die Appenzeller keine Probleme und siegten ohne grosse Mühe mit 8:4. Den Herisauern gelang ein Blitzstart und lagen nach fünf Minuten bereits mit zwei Treffern vorne. Nach dem Anschluss traf Timo Koller zum 3:1, doch die Tessiner kamen sieben Sekunden vor der ersten Sirene erneut zum Anschluss.

Im mittleren Abschnitt kamen die Platzherren innert sechs Minuten zu drei Treffern und bauten somit den Vorsprung auf 6:2 aus. Ein frühes Tor im Schlussdrittel durch Michell Speranzino brachte die vorzeitige Entscheidung. James Bommeli erhöhte in der 52. Minute auf 8:2, eher die Gäste mit zwei ToreN noch ein wenig Resultatkosmetik betrieben.

SC Herisau - GDT Bellinzona 8:4 (3:2, 2:0, 2:2)

Samstag, 12. Oktober 2019, 17:30 Uhr Uhr / Sportzentrum, Herisau Telegramm

https://www.facebook.com/regiosport.ch/videos/993048824381206/

Rangliste 1. Liga Gruppe OST

Rang Team Spiele Sieg. Sieg.+ Nied.+ Nied. Tore Pkte
1 EC Wil 5 4 0 0 1 18 : 13 12
2 EHC Frauenfeld 5 4 0 0 1 15 : 10 12
3 EHC Wetzikon 5 3 0 2 0 20 : 12 11
4 EHC Burgdorf 5 3 0 1 1 17 : 12 10
5 PIKES EHC Oberthurgau 5 2 1 1 1 18 : 13 9
6 HC Prättigau-Herrschaft 5 2 1 0 2 19 : 20 8

7 SC Rheintal 5 2 1 0 2 12 : 17 8 8 Argovia Stars 5 2 0 0 3 11 : 13 6 9 SC Herisau 5 1 1 0 3 17 : 17 5 10 GDT Bellinzona 5 1 1 0 3 20 : 21 5 11 Red Lions Reinach 5 1 0 0 4 13 : 18 3 12 HC Luzern 5 0 0 1 4 8 : 22 1
Michell Speranzino auf Vorarbeit von Roman Popp