Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport
22.01.2020
02.06.2020 12:52 Uhr

ERFOLGREICHE OPENAIR-MEISTERSCHAFT DES CURLING CLUB HERISAU-WALDSTATT

Auf einer Alp auf 2000 müM hat der Curling Club Herisau-Waldstatt seine Openair-Meisterschaft durchgeführt.

(Daniel Meuli)

Bei wunderschönem sonnigem Winterwetter konnten die Mitglieder des Curling Clubs Herisau-Waldstatt im Januar den clubinternen Appenzeller Meister im Openair Curling erküren. Die Verhältnisse waren idela und es wurde auf sehr fairem Eis gespielt. Die meisten der Mitglieder weisen wenig bis keine Erfahrungen auf Openair Eis auf. Die dennoch teilweise tückischen Eisverhältnisse gaben dem einen oder anderen Skip doch schwere bis unlösbare Aufgaben auf. Insbesondere war es schwierig die richtige Dosierung bei der Steinabgabe zu finden.

Schönste Curling Rinks in Europa

Die auf 2000m gelegene Curling Bahn auf Alp Raguta, oberhalb von Feldis, gilt als eine der am schönsten gelegenen Anlagen in Europa. Mitten im beschaulichen Skigebiet von Feldis wird jeden Winter von einigen Idealisten ein Eisfeld an traumhafter Aussichtslage hergerichtet, welches dann für Curling und Schlittschuhlaufen zu Verfügung steht. Die Herisauer Curlerfamilie war einmal mehr begeistert von diesem Ambiente und manch einer nutze auch die Gelegenheit neben den Curling Spielen die Pisten oder eine rasante Schlittelfahrt nach Feldis hinunter geniessen zu können.

Zehn Teams kämpften um den Titel

Jedes der zehn Teams hatte zwei Spiele zu absolvieren, bevor eine Zwischenrangliste erstellt wurde und die Finalpaarungen feststanden. Nach einem feinen Zmittag in der Skihütte starteten die Finalpaarungen. Das Team Sigi Lechner kämpfte gegen das Team von Dani Meuli um Punkte und um die Meisterehren. Bei aufkommendem Wind und untergehender Sonne wurde das Eis langsamer und schwieriger zu bespielen. Das Team Meuli hatte weniger Glück dabei und verlor den Final.  Der Appenzeller Openair Meistertitel 2020 ging an das Team mit Skip Sigi Lechner, Ernst Waldburger, Oskar Frigg und Bernadette Hinny.

Die Openair Saison ist in vollem Gange

Für die Curler des CC Herisau-Waldstatt die Outdoor Saison in vollem Gange mit den grossen Openair Turniere in Sils, Silvaplana, Samedan, Scuol, Pontresina und Lenzerheide. Die Openair Meisterschaft auf Alp Raguta war eine gelungene Hauptprobe für den weiteren Verlauf der Freiluft Saison.

Weitere Informationen können im Internet unter www.curlingherisau.ch abgerufen werden.

 

Herisau24