Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton AR
20.12.2019
02.06.2020 12:53 Uhr

STEIN: TOTALSCHADEN NACH ÜBERHOLMANÖVER

Am Freitag, 20. Dezember 2019, ist es in Stein zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen gekommen. Am Auto entstand Totalschaden.

(Kapo AR) Am späten Freitagnachmittag lenkte ein Mann sein Auto auf der Nebenstrasse von Stein in Richtung Appenzell. In einer langgezogenen Linkskurve im Bereich Sägehüsli überholte der 23-Jährige mit seinem Personenwagen zwei Autos. Beim wiedereinbiegen auf die rechte Strassenseite geriet das Auto über den rechten Fahrbahnrand, kollidierte mit einer Mauer und kam schliesslich am rechten Strassenrand zum Stillstand. Der Autofahrer blieb unverletzt, am Auto entstand Totalschaden. Für den Abtransport des Fahrzeuges wurde die Pikettgarage aufgeboten. Der gesamte Sachschaden wird auf zwanzigtausend Franken geschätzt.

Herisau24