Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Region
22.05.2019
02.06.2020 14:07 Uhr

URNÄSCH SETZT "BAUKOMMISSION NEUBAU GEMEINDEKANZLEI" EIN

Nachdem am 17. März 2019 das Stimmvolk dem vom Gemeinderat beantragten Investitionskredit von 4.6 Mio. Franken für den Abbruch und Neubau der Gemeindekanzlei zugestimmt hat, ist die Aufgabe der „Arbeitsgruppe Neubau Gemeindekanzlei“ beendet.

(Gemeinde Urnäsch)
Nachdem am 17. März 2019 das Stimmvolk dem vom Gemeinderat beantragten Investitionskredit von 4.6 Mio. Franken für den Abbruch und Neubau der Gemeindekanzlei zugestimmt hat, ist die Aufgabe der „Arbeitsgruppe Neubau Gemeindekanzlei“ beendet.

Die Detailplanung und die Bauausführung erfolgt in der dafür gebildeten „“.

Diese wird wie folgt zusammengesetzt: Gemeinderat und Bauchef Niklaus Hörler (Präsident); Ralf Scherrer, Baufachmann und Mitglied der Bau- und Strassenkommission (Vize-Präsident); Gemeindeschreiberin Erika Weiss, Vertretung Kanzleipersonal; Robert Ehrbar, Baufachmann; Hans Peter Bösch, Holzbaufachmann; Ueli Schmid, Baufachmann; Martin Gloor, Bauverwalter; Fredi Altherr, Mitarbeiter Kantonale Denkmalpflege.

Baukommission Neubau Gemeindekanzlei