Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
29.04.2022

FC Herisau gastiert auf der Degern

Beim FC Au-Berneck will der FC Herisau wieder oben aus schwingen. Bild: Podo Gessner
Nach der überraschenden Heimniederlage gegen Montlingen muss der FC Herisau am Samstag, 30. April 2022, zum FC Au-Berneck. Spielbeginn auf der Degern in Au ist um 17:00 Uhr.

Zuletzt schwächelte die Truppe von Trainer Domenico Troccoli. Im neuen Jahr kamen die Appenzeller bisher nicht auf Touren und fielen in der Tabelle auf den vierten Platz zurück. In vier Meisterschaftsspielen gab es erst einen "Dreier" gegen das Schlusslicht, hinzu kommt ein Remis im Derby beim FC Winkeln und zwei Niederlagen gegen Mels (2:3) und zuletzt auf heimischem Terrain gegen Montlingen (0:2). Dafür steht die Truppe nach einem Sieg über Wattwil Bunt im OFV-Cupfinal gegen Bischofszell. 

Au-Berneck auf Platz 8

Die Rheintaler liegen mit 17 Punkten auf dem achten Platz, haben jedoch nur gerade eine Reserve von vier Zählern auf die Abstiegsplätze. In der vergangenen Runde gab es eine knappe 1:2-Niederlage beim Tabellenführer in Mels. Das Team von Trainer Roman Hafner ist zu Hause seit drei Partien ohne Niederlage. Zwei Siege gegen St. Margrethen (3:0) und Winkeln (1:0) sowie ein 2:2 gegen Montlingen ergeben sieben von möglichen neun Punkten.

FC Au-Berneck – FC Herisau
Samstag, 30. April 2022, 17:00 Uhr / Degern, Au
Telegramm

Tabelle 2. Liga Gruppe 1

1. FC Mels 1 15 10 3 2 (43) 41 : 18 33  
2. KF Dardania St. Gallen 1 15 9 4 2 (31) 37 : 18 31  
3. FC Vaduz 2 15 8 3 4 (40) 43 : 26 27  
4. FC Herisau 1 15 7 5 3 (29) 46 : 27 26  
5. FC Abtwil-Engelburg 1 15 7 4 4 (34) 38 : 32 25  
6. FC Ruggell 1 15 5 4 6 (47) 21 : 31 19  
7. FC St. Margrethen 1 15 5 3 7 (45) 19 : 30 18  
8. FC Au-Berneck 05 1 15 4 5 6 (38) 20 : 25 17  
9. FC Winkeln SG 1 15 4 4 7 (46) 21 : 29 16  
10. FC Ems 1 15 4 2 9 (55) 22 : 28 14  
11. FC Montlingen 1 15 3 4 8 (63) 18 : 32 13  
12. US Schluein Ilanz 1 15 1 5 9 (54) 20 : 50 8
mas