Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
06.05.2022

FC Herisau empfängt den Tabellenführer aus Mels

Im kommenden Heimspiel möchten die Herisauer wieder "Herr der Lage" sein. Bild: Podo Gessner
In der kommenden Runde wartet auf den FC Herisau am Samstag, 7. Mai 2022, ab 18:00 Uhr Tabellenführer Mels. Die Rheintaler sind derzeit das Mass der Dinge in der Gruppe und haben bereits fünf Zähler Vorsprung auf das Zweitplatzierte Dardania.

Die Herisauer sind dank eines "Last-Minute-Treffers" auf der Degern in Au wieder zurück auf der Siegerstrasse. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn am Samstag gastiert Tabellenführer Mels auf der Ebnet. Die Appenzeller liegen dank des "Dreiers" nun mit 29 Punkten auf dem dritten Platz, jedoch bereits sieben Zähler hinter dem Leader. 

Mels auf Kurs

Der Spitzenreiter aus dem Wahlkreis Sarganserland ist die dominierende Mannschaft und hat erst zwei Niederlagen auf dem Konto. Das Team von Trainer Theodoros Sidiropoulos macht in der Rückrunde dort weiter, wo es in der Vorrunde aufgehört hatte. In fünf Partien schauten vier Siege und ein Remis heraus. 

Hinspiel ging an die Appenzeller

Beim ersten Aufeinandertreffen gewann der FC Herisau auf dem Tiergarten mit 3:2. David Bischof, Joel Kurzbauer und Remo Wanner sorgten für die drei Punkte.

FC Herisau – FC Mels 
Samstag, 7. Mai 2022, 18:00 Uhr / Ebnet, Herisau
Telegramm

Tabelle 2. Liga Gruppe 1

1. FC Mels 1 16 11 3 2 (65) 44 : 20 36  
2. KF Dardania St. Gallen 1 16 9 4 3 (33) 37 : 19 31  
3. FC Herisau 1 16 8 5 3 (32) 49 : 29 29  
4. FC Vaduz 2 16 8 3 5 (48) 43 : 29 27  
5. FC Abtwil-Engelburg 1 16 7 5 4 (44) 41 : 35 26  
6. FC Winkeln SG 1 16 5 4 7 (51) 22 : 29 19  
7. FC Ruggell 1 16 5 4 7 (55) 21 : 33 19  
8. FC St. Margrethen 1 16 5 3 8 (51) 21 : 33 18  
9. FC Au-Berneck 05 1 16 4 5 7 (43) 22 : 28 17  
10. FC Ems 1 16 5 2 9 (57) 25 : 28 17  
11. FC Montlingen 1 16 3 5 8 (67) 21 : 35 14  
12. US Schluein Ilanz 1 16 2 5 9 (60) 22 : 50 11
mas