Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Urnäsch
14.05.2020
05.06.2020 08:03 Uhr

URNÄSCH SOLL ATTRAKTIVER WOHN- UND FERIENORT SEIN

Urnäsch soll ein attraktiver Wohnort für Familien und auch ein interessanter Ferienort sein. Stärken der Gemeinde sind die intakte und natürliche Umgebung sowie das Brauchtum, ein lebendiges Dorfleben, gute Schulen und bedürfnisgerechte Infrastruktur für alle Altersgruppen sind Stichworte dazu. Angestrebt wird auch eine gute Entwicklung am Dorfplatz und auf dem Bahnhofareal.

(Gemeinde Urnäsch) Das sind einige wesentliche Punkte aus dem Legislaturprogramm 2020 - 2023 der Gemeinde Urnäsch, welches der Gemeinderat erarbeitet hat. Grundlage für das Programm bildete der Workshop «Gemeinsam in die Zukunft» zu welchem der Gemeinderat die Bevölkerung im vergangenen Herbst eingeladen hatte.  Die dort zusammengekommenen, sich teilweise auch widersprechenden, Anregungen, Anliegen und Wünsche hat der Gemeinderat dann an einer zweitägigen Klausurtagung im vergangenen Februar vertieft diskutiert und ins vorliegende Legislaturprogramm einfliessen lassen.

Für umweltverträgliche Entwicklung

«Wir tragen Sorge zu unserer schönen, voralpinen Landschaft und setzen uns für eine sanfte, umweltverträgliche Entwicklung von Urnäsch ein», so wird es in der Vision «Urnäsch 2030» festgestellt, mit der das Legislaturprogramm eingeleitet wird. Das Dorf soll mit seinem vielfältigen Vereinsleben und guten Schulen ein attraktiver Wohnort für Familien sein. Dazu gehören ein vielseitiges Gewerbe und eine gesunde Landwirtschaft mit guten Arbeitsplätzen. Tradition und Innovation, Handwerk und Technologie sollen gleichermassen vertreten sein. Das Brauchtum sowie das Reka-Dorf müssen auch in Zukunft Träger eines lebendigen Tourismus sein. Und schliesslich sollen der Dorfplatz und das Bahnhofareal attraktiv sein und Begegnungen fördern. Erwähnt wird auch, dass gesunde Gemeindefinanzen dem Erhalt der Eigenständigkeit dienten.

Legislaturziele 2020 – 2023

Der Gemeinderat Urnäsch will sich in den nächsten Jahren u. a. für folgende Themen einsetzen: Familienfreundlichkeit fördern; das  gute Schulangebot mit Tagesstrukturen erhalten; Vereine und deren Aktivitäten ebenso unterstützen wie  die  Pflege von Kultur, Tradition und Brauchtum sowie das Angebot des öffentlichen Verkehrs erhalten. Wichtig scheint dem Gemeinderat auch, den Gemeinsinn sowie des Engagement der Einwohnerschaft zu fördern und die geplanten Investitionen in die Infrastruktur zu realisieren.

Wie geht es jetzt weiter?

Die im Legislaturprogramm 2020-2023 aufgeführten Ziele beinhalten noch keinerlei konkrete Entscheide. Sie sollen für den Gemeinderat Urnäsch jedoch richtungsweisend sein bei zukünftigen politischen Entscheidungen und auch bei der Erarbeitung des Budget für die Gemeinde.

Herisau24