Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton AR
05.06.2020

Wieder Gebühren fürs Deponieren von Kontrollschildern

Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden führt die Erhebung von Gebühren für das Deponieren von Kontrollschildern beim Strassenverkehrsamt wieder ein.

In vielen Branchen ist das Geschäft wegen der Coronakrise in den letzten Wochen stark eingebrochen. Deshalb waren viele Anbieter gezwungen, ihren Fahrzeugpark vorübergehend ganz oder teilweise stillzulegen, um Kosten (Steuern, Versicherungen) zu sparen. Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden hat rückwirkend per 16. März 2020 und bis auf Widerruf daher auf die Erhebung von Gebühren für das Deponieren von Kontrollschildern verzichtet. Dies galt auch für Privathaushalte.

Aufgrund der laufenden schrittweisen Lockerung der Massnahmen gegen das Coronavirus und der wieder anlaufenden Geschäfte hat der Regierungsrat nun entschieden, die Erhebung der Gebühren für das Deponieren der Kontrollschilder ab dem 8. Juni 2020 wieder einzuführen.

 
ar.ch