Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
24.05.2022

TV Herisau Handball steigt in die 2. Liga auf

Die Herisauer spielen in der kommenden Saison in der 2. Liga. Bild: TV Herisau Handball
Nach zwei abgebrochenen Corona-Saisons liefern die Herren 1 vom TV Herisau und gewinnen das Aufstiegsspiel gegen den TV Stein (AG) deutlich mit 38:24. Damit spielen die Appenzeller nächste Saison in der 2. Liga.

Der Aufstieg in die 2. Liga ist für die Herren vom TV Herisau zum Greifen nah! Mit 31:23 hatten sie sich im Heimspiel vor zwei Wochen ein solides Polster erarbeitet. Topmotiviert diese Ausgangslage zu nutzen, fuhren das Team und viele Fans letzten Samstag im Car nach Stein im Kanton Aargau.

Unter der lautstarken Unterstützung der mitgereisten Herisauer Fans starteten die Herren konzentriert in das entscheidende Spiel. Die Steiner versuchten mit einer doppelten Manndeckung gleich zu Beginn das Tempospiel der Herisauer zu stören. Erfolglos. Nach fünf Minuten stand es bereits 5:1 für die Appenzeller.

Im Verlaufe der ersten Halbzeit konnten die Herisauer ihr schnelles Spiel über die 1. und 2. Welle aufziehen und dank der gut organisierten Verteidigung schnelle und einfache Tore erzielen. So stand es zur Pause bereits 19:11. Der Aufstieg war schon fast in der Tasche. Das zeigte auch die unglaubliche Stimmung in der Halle.

Die zweite Halbzeit verging wie im Flug. Die Herisauer waren regelrecht beflügelt und liessen sich von den Fans zum Aufstieg tragen. Das Schlussresultat mit 38:24 war mehr als deutlich. Euphorie in der Handballhalle!  Der lang ersehnte Aufstieg in die 2. Liga ist endlich da!

Die Freude, Euphorie und Begeisterung wurden anschliessend bis nach Herisau getragen und gebührend gefeiert. Wie sich die Herisauer in der zweiten Liga schlagen werden, zeigt die nächste Saison. Jetzt geht es für die Herisauer in die wohl verdienten Ferien bevor man bald wieder mit dem Sommertraining beginnt.

Simon Styger/TV Herisau Handball