Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
12.07.2022

Umweltbewusst den Arbeitsweg

Bild: ar.ch
Auch dieses Jahr nahmen die kantonale Verwaltung Appenzell Ausserhoden, die AR Informatik AG und der Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden gemeinsam an der Aktion "Bike to Work" teil. Während 30 Tagen legten 29 Teams total 22'541 Kilometer Arbeitsweg mit dem Velo zurück.

Seit Jahren nehmen der Kanton Appenzell Ausserrhoden, die AR Informatik AG und der Spitalverbund Appenzell Ausserhoden gemeinsam an "Bike to Work" von Pro Velo Schweiz teil. Bei den Mitarbeitenden erfreut sich die schweizweite Aktion einer steigenden Beliebtheit.

In diesem Jahr radelte eine Rekordzahl von 29 Teams mit total 108 Teilnehmenden mit. Sie alle haben ihre Leistung in einer App gesammelt. Gemäss der schweizweiten Auswertung sind insgesamt 1'428 Velotage, 22'541 Kilometer und eine CO2-Einsprarung von rund 3.2 Tonnen für die Ausserrhoder Teams zusammengekommen. Und sie sind insgesamt 79 Prozent ihrer Arbeitstage im Juni umweltfreundlich mit dem Velo zur Arbeit gefahren.

Das Ziel der schweizweiten Aktion ist seit jeher, dass der Arbeitsweg vermehrt mit dem Velo zurückgelegt wird und sich so das Pendlerverhalten der Mitarbeitenden verändert. Gleichzeitig trägt "Bike to Work" zur Gesundheitsförderung und Teambildung bei. Intern organisiert wird die Aktion jeweils durch die Abteilung Mobilität und Support im kantonalen Tiefbauamt.

ar.ch