Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
31.07.2022
31.07.2022 15:40 Uhr

Auswirkungen des Ukraine-Kriegs: Ueli Maurer referiert in Bühler

Bundesrat Ueli Maurer referiert am 12. August zum Krieg in der Ukraine und dessen Auswirkungen auf die Schweiz. Bild: derbund.ch
Am 12. August ist Bundesrat Ueli Maurer in Bühler zu Gast und referiert zum russisch-ukrainischen Krieg. Er wird unter anderem aufzeigen, wie betroffen die Schweiz von den Auseinandersetzungen ist. Regierungsrat Hansueli Reutegger gibt darüber Auskunft, wie sich Appenzell Ausserrhoden vorbereitet, und Diakon Stefan Staub berichtet von seinen Erfahrungen mit Schutzsuchenden.

Der russisch-ukrainische Krieg beschäftigt und verunsichert die Bevölkerung. Die Geschehnisse und deren Auswirkungen überschlagen sich und sind schwierig einzuordnen. Nebst einer Nahrungsmittelknappheit drohen Engpässe in der Energieversorgung.

Damit die Bevölkerung einen Überblick über die aktuelle Lage und mögliche Szenarien erhält, findet am Freitag, 12. August 2022, ab 19 Uhr im Gemeindesaal Bühler eine öffentliche Informationsveranstaltung mit namhaften Referenten statt.

Bundesrat Ueli Maurer wird in seinem Referat den Krieg und die daraus abgeleitete Krise sowie deren Auswirkungen auf die Schweiz beleuchten.

Der Ausserrhoder Regierungsrat Hansueli Reutegger wird als Vorsteher des Departement Inneres und Sicherheit, die auf kantonaler Stufe getroffenen Vorkehrungen erläutern und Diakon Stefan Staub berichtet von seinen Erfahrungen mit Schutzsuchenden.

Im Anschluss an die drei Referate findet eine Podiumsdiskussion mit den drei Referenten und Ueli Frischknecht, Gemeindepräsident Schwellbrunn, statt. Bei dieser haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu richten. Moderiert wird der Anlass vom ehemaligen TV-Journalisten Ralph Dietsche. Für die Organisation der Veranstaltung zeichnet sich die SVP Bühler zusammen mit der Kantonalpartei verantwortlich.

Informationsveranstaltung: Ukraine-Krieg – Auswirkungen auf die Schweiz, Freitag, 12. August 2022, 19 Uhr, Gemeindesaal Bühler. Referenten und Podiumsteilnehmende: Bundesrat Ueli Maurer, Regierungsrat Hansueli Reutegger, Diakon Stefan Staub und Ueli Frischknecht, Gemeindepräsident Schwellbrunn.

 

pd / herisau24.ch