Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
08.08.2022

Hotelsterben geht weiter: «Appenzellerhof» wird Flüchtlingsheim

Der «Appenzellerhof» in Speicher schliesst seine Pforten Bild: zVg
Immer wieder schliessen Hotels in beider Appenzell ihre Pforten. So jetzt der renommierte «Appenzellerhof» in Speicher.

Zu den renommierten Hotels in Ausserrhoden gehörte der «Appenzellerhof» in Speicher. Der Betrieb mit gepflegter Gastronomie wurde seit 1985 von zwei Generationen der Familie Sidler geführt, die sich nun von der zentral gelegenen Liegenschaft getrennt haben.

35 Ukraine-Flüchtlinge

Neu wird das Haus an die sozialen Dienste des Bezirks Appenzeller Mittelland vermietet, die in den 21 Gästezimmern 35 Flüchtlinge aus der Ukraine unterbringen werden.

 

Peter Eggenberger