Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
16.08.2022
16.08.2022 20:06 Uhr

"Streunender Hund" zieht durch das Appenzellerland

Mit einem umgebauten ehemaligen Stadtbus von Olten zieht das Künstlerkollektiv Streunender Hund ab dem 19. August durch das Appenzellerland. Bild: Kollektiv Streunender Hund
Das Künstlerkollektiv "Streunender Hund" will mit einem Bus durch das Appenzellerland ziehen. Haltestellen sind Heiden, Bühler, Gais, Stein, Urnäsch, Herisau und Appenzell. Die Tour startet am 19. August.

Das Kollektiv habe einen alten Oltner Stadtbus, getauft auf den Namen Berna, in ein begehbares Gesamtkunstwerk verwandelt, heisst es in der Mitteilung des Kollektivs "Streunender Hund" vom Dienstag. Geplant sind Beiträge und Begleitveranstaltungen aus den Sparten bildende Kunst, Literatur, Film und Tanz.

Das an der Aktion beteiligte Literaturhaus & Bibliothek Wyborada hat Lesungen mit Silvia Tschui und Daniel Mezger organisiert. "Aus Übersee" sei ein Film der Nüesch Sisters zu sehen, dazu berichteten ein Online-Radio sowie ein Online-Magazin aus dem Bus, heisst es weiter. Informationen zum Programm und die Daten der Tour finden sich unter www.streunenderhund.ch.

Keystone-SDA/herisau24.ch