Home Region In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton AR
24.06.2020

Amtsblatt wird elektronisch

Das Amtsblatt von Appenzell Ausserrhoden erscheint ab dem 3. Juli 2020 nur noch als digitale Publikation im Internet. Der Zugang zum E-Amtsblatt ist gratis.

Im September letzten Jahres hat der Ausserrhoder Regierungsrat beschlossen, das Amtsblatt künftig im Internet auf dem amtsblattportal.ch zu veröffentlichen. Auf diesem Portal werden bereits das Schweizerische Handelsamtsblatt sowie die Amtsblätter der Kantone Zürich, Basel-Stadt und Bern veröffentlicht.

Am 26. Juni 2020 ist es soweit. Nach 186 Jahren wird die Kantonskanzlei zum letzten Mal eine gedruckte Ausgabe des Amtsblattes herausgeben. Ab dem 3. Juli 2020 werden die amtlichen Bekanntmachungen des Kantons unter amtsblatt.ar.ch zur Verfügung stehen. Die Umstellung auf ein elektronisches Amtsblatt entspricht einem breiten Bedürfnis. Die Auflagestärke des gedruckten Amtsblattes sank in den letzten Jahren aufgrund der schwindenden Anzahl Abonnements stetig. Gleichzeitig erfreut sich die als PDF publizierte Fassung auf dem Internet steigender Beliebtheit.

Der Zugang zum E-Amtsblatt steht ab dem 3. Juli gratis und ohne Registrierung zur Verfügung. Die Nutzerinnen und Nutzer werden künftig individuelle Suchergebnisse oder das Amtsblatt als Gesamtausgabe per E-Mail abonnieren können. Mit einer Volltextsuche lassen sich Informationen zudem schnell und leicht finden.

Die gedruckte Fassung des Ausserrhoder Amtsblattes wird nach der letzten Ausgabe diese Woche eingestellt. Für Personen, die keinen Zugang zum Internet haben, bietet die Kantonskanzlei auf Wunsch einen Ausdruck des Amtsblattes zum Selbstkostenpreis an (Kontakt: Dienstleistungs- und Materialzentrale, Tel. 071 353 67 82). Die fortwährende Einsichtnahme in die alten Amtsblatt-Daten bleibt für alle Interessierten gewährleistet. Amtsblätter, die vor dem 3. Juli 2020 veröffentlicht wurden, können entweder über ar.ch/amtsblatt oder beim Staatsarchiv eingesehen und recherchiert werden.

ar.ch