Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
19.08.2022

464 neu abgeschlossene Lehrverträge in Ausserrhoden

Symbolbild Bild: ar.ch
Per Mitte August hat das Amt für Mittel- und Hochschulen und Berufsbildung Appenzell Ausserrhoden 464 Lehrverträge für den Lehrbeginn 2022 genehmigt. Die Abteilung Berufsbildung rechnet bis Ende Jahr noch mit 20 bis 25 zusätzlichen Lehrverträgen.

Aktuell stehen für den Lehrbeginn 2022 in Appenzell Ausserrhoden noch 118 Lehrstellen über alle Berufsgruppen hinweg zur Verfügung (www.berufsberatung.ch/lena). Vor allem im Baugewerbe (Haupt- und Nebengewerbe) und in der Gastronomie finden Schulabgängerinnen und Schulabgänger noch Ausbildungsplätze. In den Pandemiejahren 2020 und 2021 verzeichnete der Kanton eine deutliche Zunahme an genehmigten Lehrverträgen. Aktuell ist die Zahl wieder zurück auf dem Niveau wie vor der Pandemie.

Eine erste Analyse zeigt zudem, dass eine Verlagerung hin zur Akademisierung oder zur Abwanderung in angrenzende Kantone nicht erkennbar ist. Damit bleiben die Chancen für die Schulabgängerinnen und Schulabgänger intakt, den passenden Beruf und einen Lehrbetrieb in Appenzell Ausserrhoden zu finden.

ar.ch