Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bildung
22.08.2022

37 Diplome der Handelsschule edupool.ch am BZWU

Die frisch diplomierten Absolventeninnen und Absolventen der Handelsschule edupool.ch am BZWU Bild: BWZU / wil24.ch
Am Freitagabend, 19. August 2022, durften die 37 Absolventinnen und Absolventen der Handelsschule edupool.ch des Berufs- und Weiterbildungszentrums Wil-Uzwil ihre Diplome in den historischen Räumlichkeiten des Hofs zu Wil entgegennehmen.

Die Handelsschule edupool.ch am BZWU vermittelt Erwachsenen fundierte kaufmännische und wirtschaftliche Kenntnisse. Absolventen sind in der Lage, administrative Arbeiten mit modernen Hilfsmitteln auszuführen und kaufmännische Aufgabenstellungen effizient zu lösen. Die Handelsschule edupool.ch ist zudem eine solide Grundlage für weiterführende Lehrgänge in der höheren Berufsbildung.

BZWU über dem gesamtschweizerischen Schnitt

Lehrgangsleiter Pascal Kopp betonte an der Diplomfeier die guten Resultate der Studierenden: «Sehr erfreulich ist, dass unsere Studierenden auch in diesem Jahr über dem Schweizer Durchschnitt abgeschlossen haben. So liegt die Erfolgsquote national bei 86,6%, bei uns am BZWU bei 90,2%. Auch der Gesamtschnitt der Schlussnoten liegt mit 4.9 am BZWU über dem nationalen Durchschnitt von 4.7. Zehn Personen schlossen die Handelsschule im sogenannten Rang ab, d.h. mit einer Gesamtnote von 5.3 oder höher. Nadia Brunner aus Sirnach erzielte mit der unglaublichen Schlussnote von 5.9 das schweizweite Spitzenresultat und durfte sich über ein neues iPad freuen. Ruth Kalberer aus Züberwangen reihte sich mit der Diplomnote von 5.7 auf dem zweiten Platz ein, dies mit einer Zehntels-Note Vorsprung auf die beiden Drittplatzierten mit der Gesamtnote von 5.6: Giulia Nef aus Flawil und Janine Steiger aus Rossrüti. Zusätzlich zu den Diplomen durften die ausgezeichneten Teilnehmenden als Geschenk regionale Gastro-Gutscheine entgegennehmen.

Die rangierten Diplomandinnen (v.l.): Giulia Nef, Flawil (3. Rang mit 5.6); Nadia Brunner, Sirnach (1. Rang mit 5.9); Ruth Kalberer, Züberwangen (2. Rang mit 5.7) und Janine Steiger, Rossrüti (3. Rang mit 5.6) Bild: BZWU / wil24.ch

Nach der Diplomierung genossen die Absolventinnen und Absolventen einen reichhaltigen Apéro im Hof zu Wil und liessen den Abend gemeinsam ausklingen. 

Der nächste Lehrgang «Abend» startet am 1. September 2022, auch in den Lehrgang «Montag» ist der Einstieg bis Ende August noch möglich.

BZWU