Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Bildung
02.09.2022

QV Feier der Müllerinnen und Müller EFZ 2022

Bild: BZWU
Am 26. August 2022 nahmen im Gasthof zur Schlacht in Sempach 13 sichtlich stolze Müllerinnen und Müller ihre Fähigkeitszeugnisse entgegen und feierten den erfolgreichen Abschluss ihrer Lehrausbildung mit Familienangehörigen, Ausbildnern und Lehrern. Sie hatten ihre schulische Ausbildung an der BZWU in Flawil absolviert.

Der Präsident des Vereines Arbeitswelt Müller/in VAM, Armin Käser, gratulierte den jungen Absolventinnen und Absolventen und wünschte ihnen viel Erfolg beim Sammeln von neuen Erfahrungen in der Arbeitswelt der Müller.

Am Beispiel eines Filmdrehs liess die Bereichsleiterin der Gewerblichen Berufe in Flawil, Alma Tsipoylidis, die Müller Ausbildung Revue passieren und wünschte den jungen Müllerinnen und Müllern auch im Namen des BZWU Lehrerteams alles Gute für ihre private und berufliche Zukunft. Den Preis für den Teamplayer, für den er von der Klasse gewählt wurde, nahm der Klasse nahm Adrian Sperb entgegen.   

In der Fachrichtung Lebensmittel zeichnete sich Armin Mettler (Lehrbetrieb Bachtalmühle AG, Sins AG) als Klassenbester aus und in der Fachrichtung Tiernahrung Joel Joy Fischer (UFA AG, Sursee LU). Beide Absolventen erhielten traditionellerweise den Otto-Walther-Preis in Form eines bedruckten Jutesacks. Des Weiteren wurde den beiden Müllern pro Fachrichtung ein Stipendium der Schweizerischen Müllereifachschule SMS von Peter Striegel und der Schule für Futtermitteltechnik SFT von Lothar Driller übergeben.

Den Wanderpreis in Form einer Glocke für den «Lehrbetrieb des Jahres» erhielt die Willi Grüninger AG. 

Herzliche Gratulation -  liebe Müllerinnen und Müller -  zum erfolgreichen Abschluss!

BZWU