Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
12.09.2022
12.09.2022 09:23 Uhr

UHC Herisau beginnt mit einem Sieg

Beim Auftakt gelang den Herisauern ein Heimsieg. Bild: Yvonne Grau/herisau24.ch
Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewinnt der UHC Herisau gegen Bülach Floorball mit 5:3. Die Appenzeller setzten sich dank zwei späten Toren durch.

Ein geglückter Auftakt in die neue Saison für den UHC Herisau. Vor 150 Zuschauerinnen und Zuschauer im Sportzentrum setzten sich die Appenzeller gegen Bülach Floorball mit 5:3 durch. Herisau hatte einen Start nach Mass und führte bereits nach 180 Sekunden und kam kurz vor Spielhälfte zu seinem zweiten Treffer. Nach dem Anschlusstreffer der Zürcher Unterländer erhöhten die Platzherren auf 3:1. Die Gäste fanden jedoch mit zwei Toren zurück und so kam es zu einer spannenden Schlussphase, in der die Einheimischen noch zwei Mal jubeln konnten.

UHC Herisau - Bülach Floorball 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)
Sportzentrum, Herisau. 150 Zuschauer. SR Fuchs/Rohner.
Tore: 3. P. Frischknecht (N. Keller) 1:0. 29. A. Zwicker (R. von Allmen) 2:0. 40. S. Klingler (Y. Matzinger) 2:1. 47. D. van Haaften (N. Hess) 3:1. 50. S. Klingler 3:2. 53. N. Derungs (S. Klingler) 3:3. 56. S. Meier (N. Keller) 4:3. 59. S. Stucki (P. Brandes) 5:3.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen UHC Herisau. 3mal 2 Minuten gegen Bülach Floorball.

mas