Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Kanton AR
28.09.2022
28.09.2022 18:51 Uhr

Appenzeller Kantonalbank passt Zinsen an

Bild: zVg
Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat vergangene Woche den Leitzins auf 0.50 % angepasst. Aufgrund dieses Entscheids und des allgemein steigenden Zinsumfelds erhöht die Appenzeller Kantonalbank per 1. Oktober 2022 die Zinssätze auf verschiedenen Konten.

Die Sparkonten verzinst die APPKB ab dem 1. Oktober 2022 mit 0.20 %. Zuvor waren es 0.02 %. Bei den Privat- und Servicekonten erhalten die Kundinnen und Kunden neu 0.10 % anstelle bisher 0.00 %. Auf den Sparen 3 Konten steigt der Zinssatz von 0.10 % auf neu 0.25 %. Die Zinsvorteile für Kinder, Jugendliche und Studierende bleiben auf allen Konten bestehen.

Für langfristige Anlagen bietet die APPKB weiterhin attraktive Konditionen auf Kassenobligationen an. So liegen die Zinssätze für Laufzeiten von zwei bis zehn Jahren aktuell zwischen 0.80 % und 1.60 %.

Die Appenzeller Kantonalbank ist die führende Bank im Kanton Appenzell Innerrhoden. Die sympathische Bank wurde 1899 gegründet und ist stark bei der Bevölkerung verwurzelt. Als Universalbank bietet sie ein breites Dienstleistungsangebot. Hinzu kommt eine verantwortungsvolle Grundhaltung, die das Wohl der regionalen Wirtschaft und der Menschen in den Mittelpunkt stellt – sei es mit der nachhaltigen Kreditpolitik, der professionellen Anlageberatung oder mit attraktiven Arbeitsplätzen für knapp 100 Mitarbeitende. Produkt- und Servicequalität sind höchste Anliegen der Bank. Weitere Informationen: www.appkb.ch

pd/herisau24.ch