Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Lifestyle
30.09.2022

Modetrends, um sich im Herbst elegant zu kleiden

Gut gekleidet zu sein ist im Herbst das A und O, um sich wohlzufühlen. Bild: Lucas Sankey/Unsplash
Es ist an der Zeit, Ihre Outfits für die Herbstsaison zu aktualisieren. Wenn Sie noch nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, keine Sorge, wir haben die wichtigsten Trends in der Herrenmode ausgewählt und zeigen Ihnen, wie Sie tolle Kombinationen mit den Schlüsselstücken der Saison kreieren können.

Neben der klassischen Jeans und dem T-Shirt - die wir lieben - mischen die Hits des Augenblicks Komfort, verschiedene Stile und Texturen, einen minimalistischen Stil und eine sehr interessante Farbpalette. Machen Sie sich bereit, Ihrem Look mit uns ein Makeover zu verpassen, sehen Sie es sich an. Einige der wichtigsten Männertrends für den Herbst sind:

  • Pufferjacke
  • Pullover
  • Jogger-Hosen
  • Monochromatische Kombinationen
  • Lila
  • Lagen
  • Cargo-Hosen
  • Ski-Stil

Wie entsteht ein Trend?

Jedes Jahr bringen die renommiertesten Marken Kollektionen auf den Markt, die den Stil der Modewelt stark beeinflussen. Aber diese Trends berücksichtigen nicht nur den persönlichen Geschmack der Designer. Alles, was in den Medien und auf dem Markt erfolgreich ist, kann als Inspiration für neue Modelle und Schnitte der Stücke dienen, die wir bereits kennen und lieben.  

Ein gutes Beispiel dafür, wie Ereignisse unseren Kleiderschrank beeinflussen, ist die Covid-19-Pandemie. Auf dem Höhepunkt des Problems, das alle im Jahr 2020 zu Hause bleiben ließ, waren die Modewochen voll mit gemütlichen und bequemen Artikeln. Aber jetzt sind die Dinge anders, und das spiegelt sich in der Mode wider.

Pufferjacke
Wir können nicht über die Modetrends für Männer sprechen, ohne sie nicht zu erwähnen: die Pufferjacke. Die Jacke besteht aus Polyamid und ist schnelltrocknend, d.h. sie ist eine gute Wahl für feuchte und kalte Tage. 

Bild: unsplash.com

Das Hauptmerkmal des Modells sind die Knospen, die dem Teil Volumen verleihen. Daher können Sie, je nach den gewählten Teilen, Looks mit unterschiedlichen Proportionen kreieren. Ein praktisches, einfaches und absolut modisches Beispiel: Streetstyle-Fans verzichten nicht auf das Teil und setzen furchtlos auf den Look mit weiten Stücken, auch bekannt als Oversized.  

Pullover
Wenn wir über stilvolle und komfortable Herrenpullover sprechen, dürfen wir nicht vergessen, dass dieser Liebling aller Stile nie aus der Mode kommt. Mit ihm lassen sich super-stylische Inszenierungen kreieren. Da es sich um einen neutralen Stoff mit klassischen Farben handelt, lässt er eine Vielzahl von Kombinationen zu. Versuchen Sie, ihn mit Schneiderei oder einfacheren Kleidungsstücken, wie Jeans, zu kombinieren.

Neben der traditionellen Graupalette erscheinen neutrale Töne als starker Trend in der Herbst-Winter-Mode. Sie ersetzen Schwarz auf sehr elegante Weise und harmonieren perfekt mit verschiedenen Farben. Pullover mit Mustern und Texturen können eine andere Option sein, um Ihrem Outfit noch mehr Stil zu verleihen.

Jogger-Hosen
Die Jogginghose, die in den 80er-Jahren ein Erfolg war, ist sportlich und gemütlich. Die verschiedenen Modelle sind vielseitig und funktionieren im Fitnessstudio, im Büro und sogar bei der Happy Hour. Der elastische Bund und die engere Passform am Knöchel betonen die Füße. Wählen Sie also Ihre Lieblingssneakers, um den Look zu komponieren. Toller Tipp: weisse Turnschuhe.

Neben neutralen Tönen erscheinen Jogginghosen mit Militärdruck als starker Trend in dieser Saison. Der an die Mode der 2000er-Jahre erinnernde Print ist Stil pur und passt perfekt zu einem weißen, schwarzen oder grauen Hemd. Wenn Sie ein drittes Kleidungsstück wünschen, entscheiden Sie sich für die Bomberjacke. 

Monochromatisches Outfit
Neben den oben erwähnten Schlüsselstücken sind monochromatische Outfits in der Herrenmode sehr präsent. Es handelt sich um eine kreative Kombination, die jede Inszenierung eleganter macht, sei es in einem reinen Jeans-Stil, in Off-White oder im Mix verschiedener Schattierungen derselben Farbe – je nachdem, welcher Farbtyp Sie sind. Sie können auch andere Trends in diese Kombination einbringen: Kombinieren Sie eine Jogginghose mit einem Sweatshirt und kreieren Sie einen Look voller modischer Stile.

Lila
Wie in jeder Saison gewinnen einige Farben große Bedeutung und erscheinen häufig auf den Laufstegen der verschiedenen Modeschauen. Für die Herbstsaison der Herren wurde Violett als eine der Hauptfarben ausgewählt, was zeigt, dass die neutralen und klassischen Töne dieser Saison zunehmend lebendigen und farbenfrohen Farben Platz machen.

Auf den Laufstegen war es in einer breiten Palette von Schattierungen zu sehen, von Flieder bis hin zu geschlossenen und dunkleren Tönen. Von monochromen Schnittmustern bis hin zu Jacken und Pullovern - scheuen Sie sich nicht, Lila für Ihre Herbst-Winter-Outfits zu wählen.

Lagen
Herbst und Winter sind für ihre niedrigen Temperaturen bekannt, die ein warmes Aussehen erforderlich machen. Dazu ist es notwendig, Schichten anzulegen, um den Körper vor der Kälte zu schützen und die Körperwärme zu speichern.

Es gibt verschiedene Kombinationen von Schichten, was zeigt, wie vielseitig dieser Trend ist: Sweatshirts mit schwereren Wintermänteln, maßgeschneiderte Wolljacken über maßgeschneiderten Blazern, Anzüge mit Puffern und so weiter. Es gibt hier keine Regeln, wie es gemacht werden sollte, kreieren Sie einfach Ihre eigenen Überlagerungen und Schichten.

Bild: unsplash.com

Trend-Hosen und übergrosse Kleider

Die Hosen, die in der Herbstsaison im Trend liegen, sind die Modelle mit geradem Bein, die sogar die Schuhe bedecken können. Von Jeans bis zu Leinenhosen sind es die symmetrischen und weiten Schnitte, die im Beinbereich regieren. Es ist sozusagen die Rückkehr der 2000er-Jahre.

Oversized ist immer noch stark im Kommen: Große und dramatische Stücke wie Windjacken und Sweatshirts sind nach wie vor in aller Munde. Deshalb lohnt es sich, diese Stücke in Ihrem Kleiderschrank bereitzuhalten, wenn Sie an kalten Tagen stilvoll das Haus verlassen wollen, ohne zu viel nachdenken zu müssen.

Cargo-Hosen
Cargo-Hosen waren in den 90er und 2000er-Jahren ein großer Trend, der in letzter Zeit dank der Prominenz ein Comeback erlebt hat. Sie gehört zum Utility-Trend und ist eine Mischung aus militärischem und sportlichem Stil. Eines seiner Hauptmerkmale ist der breitere Stil und das Vorhandensein von Taschen an der Seite. Für den Herbst setzt man auf Modelle in eher neutralen und dezenten Farben wie Nude, Grau und Schwarz.

Ski-Stil
Skifahren ist eine der häufigsten Wintersportarten. Es gibt dabei spezielle Kleidungsstücke, auch für Frauen, die dafür verwendet werden und die jetzt die Laufstege dominieren. Diese versprechen, schon im Herbst einer der Haupttrends zu sein.

Die Pufferteile wie Hosen und Jacken sind die wichtigsten Teile dieses Trends, aber auch Jacken und Westen aus Nylon. Mützen und Pullover sind weitere Kleidungsstücke, die dazu gehören.

pd. / herisau24.ch