Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
15.10.2022
15.10.2022 21:14 Uhr

SC Herisau verliert erneut zu Hause

Zu Hause bleiben die Appenzeller weiterhin ohne Sieg. Bild: Podo Gessner
Auch gegen den EC Wil kann der SC Herisau keinen Heimsieg landen und verliert knapp mit 2:3. Die Appenzeller geraten dabei im mittleren Abschnitt mit drei Toren in Rückstand und können im Schlussdrittel mit einem Doppelschlag nur noch verkürzen.

Auch nach dem fünften Heimspiel wartet der SC Herisau weiter auf einen "Dreier" und verliert im "Bären-Derby" gegen den EC Wil mit 2:3. Die Wiler bogen mit drei Treffern im Mitteldrittel auf die Siegerstrasse ein. Die Aufholjagd folgte im Schlussdrittel mit einem Doppelschlag, doch am Ende stand die René Stüssi-Truppe wieder ohne Punkte da.

Wiler mit drei Toren

In den ersten 20 Minuten bekamen die 263 Zuschauerinnen und Zuschauer keine Tore zu sehen. Das Mitteldrittel gehörte dann aber den Gästen aus der Äbtestadt. Colin Frischknecht, Matteo Schärer sowie Levin Schneider sorgten für eine komfortable 3:0-Führung. 

Doppelschlag brachte neue Hoffnung

Im Schlussabschnitt kamen die Einheimischen innerhalb von 39 Sekunden mit zwei Treffern aber wieder heran und es blieb eigentlich genug Zeit um auszugleichen, doch die Wiler brachten den Sieg über die Zeit und grüssen neu von der Tabellenspitze.

SC Herisau – EC Wil 2:3 (0:0, 0:3, 2:0)
Samstag, 15. Oktober 2022, 17:30 Uhr / Sportzentrum, Herisau
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas