Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
19.10.2022
20.10.2022 16:26 Uhr

SC Herisau verliert in der Verlängerung

Der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Thomas Hoffmann brachte die Hoffnung zurück ins Herisauer Team und legte die Basis für den Punktgewinn. Bild: herisau24.ch / jg
Im Sportpark Bergholz gibt es für den SC Herisau nach einer Aufholjagd leider kein Happy End und unterliegt schlussendlich in der Overtime dem EC Wil mit 2:3.

Der SC Herisau konnte sich gegen den Tabellenführer in Wil bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung einen Punkt ergattern. Die Appenzeller machten dabei zwischenzeitlich einen "Zwei-Tore-Rückstand" wett.

Schlechter Beginn

Die Appenzeller erwischten einen schlechten Start im Bergholz und gerieten nach fünf Minuten in Rückstand und nur knappe zwei Minuten danach jubelten die Wiler erneut nach einem Powerplay-Treffer. 

Anschluss durch Hoffmann

Im zweiten Drittel kamen die Herisauer in der 32. Minute zum Anschluss-Treffer durch Thomas Hoffmann und in der 45. Minuten egalisierte Isaiyah Hug zum 2:2. 

Wiler holen Zusatz-Punkt 

Den entscheidenden Treffer schossen die Gastgeber dann in der 62. Minute und führten damit ihre Siegesserie weiter fort. Den Herisauern blieb jedoch ein wichtiger Punkt. 

EC Wil – SC Herisau 2:2 (2:0, 0:1, 0:1)
Mittwoch, 19. Oktober 2022, 20:15 Uhr / Sportpark Bergholz, Wil
Telegramm

Tabelle 1. Liga

mas