Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Sport
05.11.2022
05.11.2022 22:52 Uhr

FC Herisau verliert zum Abschluss deutlich

Bei den Herisauern kamen zwei 16-Jährige (einer mit grünen Schuhen) zu ihrem Debüt im 2. Liga-Team. Bild: Podo Gessner
Im letzten Spiel des Jahres muss der FC Herisau eine empfindliche 0:4-Niederlage auf dem Gründenmoos gegen den FC Winkeln hinnehmen. Nach einer roten Karte wegen eines Handspiels agieren die Herisauer nach etwas mehr als einer Viertelstunde nur noch zu zehnt. Damit überwintern die Appenzeller auf einem Abstiegsplatz.

Es war einmal mehr nicht der Nachmittag des FC Herisau. Auch im Gründenmoos lag die Domenico Troccoli-Elf nach einer knappen halben Stunde und zwei Gegentreffern auf verlorenen Posten. Die Elf von Spieler-Trainer Sven Winkler ging in der 18. Minute nach einem Hand-Penalty in Führung. Colin Twumasi verwandelte den fälligen Strafstoss sicher. Die Appenzeller mussten danach mit einem Mann weniger weiterspielen und kassierten nur wenige Minuten danach den zweiten Gegentreffer. Mar Grünenfelder wurde dabei mit einem Steilpass tief durch die Mitte lanciert und liess sich die Chance nicht nehmen.

Nächstes Gegentor kurz nach der Pause

Drei Minuten nach Wiederbeginn zappelte das runde Leder erneut in den Herisauer Maschen. Nach einem Eckball war es Spieler-Trainer Lehmann höchst persönlich, welcher für seine Farben per Kopf auf 3:0 erhöhte. Und auch den vierten Treffer mussten die Appenzeller nach einem Eckstoss in Kauf nehmen und erneut war der Schütze Twumasi. Bei den Herisauern kamen zum Schluss zwei 16-jährige Spieler zu ihrem Debüt in der 2. Liga. 

FC Winkeln – FC Herisau 4:0 (2:0)
Samstag, 5. November 2022, 14:00 Uhr / Gründenmoos, St. Gallen
Telegramm

Tabelle 2. Liga Gruppe 1

1. FC Vaduz 2 10 7 1 2 (16) 26 : 12 22  
2. FC Abtwil-Engelburg 1 10 7 1 2 (27) 27 : 13 22  
3. FC Ems 1 10 6 1 3 (33) 19 : 16 19  
4. FC Winkeln SG 1 11 6 1 4 (26) 29 : 20 19  
5. FC Altstätten 1 10 5 3 2 (35) 23 : 12 18  
6. FC Flawil 1 10 4 1 5 (36) 22 : 27 13  
7. FC Montlingen 1 10 4 1 5 (43) 18 : 21 13  
8. FC Mels 1 10 3 4 3 (46) 22 : 23 13  
9. FC Au-Berneck 05 1 10 3 2 5 (21) 15 : 16 11  
10. FC Uzwil 2 10 3 2 5 (28) 14 : 16 11  
11. FC Herisau 1 11 2 2 7 (39) 14 : 31 8  
12. FC St. Margrethen 1 10 1 1 8 (48) 9 : 31 4
mas